Kikoy, Pestemal, Fouta?

Kikoy, Fouta oder Pestemal?

…worin unterscheiden sie sich?

Gemeinsam haben sie nur das Eine: Alle drei Stoffe werden zu Strand-, Bade-, Hamamtüchern und Pareos verarbeitet. Aber worin unterscheiden sie sich? In vielem – wie Sie sicher erraten haben :-).


Kleine Geographiestunde

Zunächst einmal kommen die drei Tücher alle aus verschiedenen Gegenden:

//  Der Fouta kommt aus Nordafrika (ursprünglich aus Indien, aber wir verbinden ihn heute hauptsächlich mit Nordafrika),

//  Der Kikoy kommt aus Ostafrika (Tansania, Kenia),

//  Der Pestemal kommt aus der Türkei.


In ihrer Verwendung ursprünglich unterschiedlich

//  Der Fouta ist ein Stoff, der mit einem Gürtel befestigt wie eine Hose, am Rücken als Sonnenschutz oder auch als Turban zum Schutz vor der Sonne getragen wird. Auch als Badetuch wird er verwendet.

//  Der Kikoy (oder Kikoi), was auf Swahili „Lendentuch“ bedeutet, wurde früher von den Männern an der ostafrikanischen Küste getragen… als Lendenschurz.

//  Der Pestemal findet Verwendung in der türkischen Bäderkultur. In der Ausgestaltung gibt es regionale Unterschiede.


Unterschiede in den Herstellungsmethoden – und das ist der wesentliche Unterschied

Der Fouta besteht traditionell aus kardierter Baumwolle, der Pestemal aus Bambusfasern oder kardierter Baumwolle und der Kikoy ist aus gekämmter Baumwolle.


Aber was ist der Unterschied zwischen kardierter Baumwolle und gekämmter Baumwolle?

Fangen wir ganz von vorne an. Warum ein Badetuch, Strandtuch aus Baumwolle fertigen? (Ja, ja, dafür gibt es gute Gründe.) Baumwolle zeichnet sich durch eine hohe Saugfähigkeit aus, daher wird sie für Handtücher verwendet. Sie hält hohen Temperaturen problemlos stand, ist kochfest und daher enorm praktisch, z. B. auch in Krankenhäusern.

Wie erkennt man die unterschiedlichen Baumwollarten?

Kardierte Baumwolle ist eine eher preiswerte Baumwollart. Sie ist nicht besonders schön anzusehen, kommt aber im Alltag häufig vor.

Die gekämmte Baumwolle wird durch einen zusätzlichen Herstellungsschritt gewonnen. Nach dem Kardieren werden die Fasern gekämmt, um lange, starke und weiche Fasern zu erhalten. Dadurch wird der Baumwolle ein seidiges Aussehen verliehen, denn die Fasern verwickeln sich besser. Dies ermöglicht auch ein viel engeres Verweben, einen festeren Griff und der Stoff wird haltbarer. Gekämmte Baumwolle ist von höherer Qualität und dementsprechend ... ist sie etwas teurer :-)


Welcher Stoff ist am besten?

Kikoy natürlich! Aber nein, über Geschmack soll man nicht streiten. Der Fouta, der Pestemal und der Kikoy sind ganz unterschiedlich, für unterschiedliche Verwendungen, in unterschiedlicher Qualität und ebenso unterschiedlichen Preisen. Und es ist, wie Jules zu sagen pflegt, wie mit einem Digestif: Cognac, Armagnac, Calvados, sie alle schmecken gut nach einem üppigen Mahl, aber sie haben nicht denselben Geschmack. Bei den Tüchern ist es ähnlich. Sie müssen selbst entscheiden, welches Ihnen am besten gefällt. Wir haben unsere Wahl getroffen ;-)


Und welche Rolle spielt Simone et Georges?

Wir bei Simone et Georges verkaufen ausschließlich Produkte aus Kikoy (oder Kikoi). Unser Bestseller ist das Kikoy-Strandtuch: Kikoy (aus 100 % gekämmter Baumwolle) auf der Oberseite, auf der Rückseite mit feinem Frottee abgefüttert. Wie praktisch! Es ist weich, es ist leicht, es saugt gut, es trocknet schnell, es ist farbenfroh, es ist macht gute Laune – es ist einfach genial!

Gefertigt wird in Kenia, dort, woher der Kikoy ursprünglich kommt. So wird die bestmögliche Qualität garantiert und das traditionelle Herstellungsverfahren bewahrt. Wir haben unsere eigenen Designs kreiert, inspiriert vom historischen Vorbild, dem wir unsere eigene, typisch französische Note hinzugefügt haben: mit Farben, die wir Faden für Faden liebevoll ausgewählt haben. Und wir sind stolz auf das Ergebnis!

Wir lieben den Stoff und seine Farben, und dann hatten wir die Idee, noch weitere Artikel zu kreieren. Wir sagten uns, er ist ebenso schön als Tasche, als Kissen, als Windschutz und in ganz unterschiedlichen Größen. (Ja, wir machen wirklich keine halben Sachen)

Sie haben noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns!

Hier geht es zu unseren Kikoy-Strandtüchern
Standardversand 12 CHF

Versandkostenfrei ab 192 CHF Bestellwert

Zufrieden oder Geld zurück

Rückerstattung nach Retoure

Sichere Zahlung

... ... ...

Mehr als 30 Farben

Für die ganze Familie